Unternehmen
Kontakt
Partner
Karriere
Blog
Wissen

Corona-Jahr 2020: Darum sind Online-Händler so zufrieden wie noch nie

Corona hat das Leben und die Gesamtwirtschaft seit dem Ausbruch in Deutschland im Jahr 2020 noch immer in der Hand. Doch ein Großteil der Online-Händler konnte in der Pandemie profitieren und zeigt sich durchaus zufrieden mit dem Jahresgeschäft, wie die Händlerbund-Jahresstudie 2020 zeigt. 85 Prozent sind „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“ mit dem vergangenen Jahr, nur vier Prozent sind „sehr unzufrieden“ – das ist der beste Wert seit dem Start der Erhebung im Jahr 2014. 

zufriedenheit

Rekord: Zwei Drittel der Händler machen mehr Umsatz als im Vorjahr

Die gute Laune hat mehrere Gründe – vor allem liegt es am Umsatz der befragten Händler. Bei 39 Prozent sei der Umsatz gestiegen, bei 25 Prozent sogar stark; insgesamt konnten also fast zwei Drittel der Online-Händler gewachsene Umsätze verzeichnen – auch das ist ein Rekord seit Bestehen der Jahresstudie. Nur 18 Prozent der Händler mussten 2020 Umsätze einbüßen – doch im Vorjahr waren es noch 27 Prozent, also auch hier ein positiver Trend.

Auch verbesserte Werte beim essenziellen Weihnachtsgeschäft und den leidigen Retourenquoten der Händler tragen zum zufriedenen Gesamtbild bei. Speziell im Weihnachtsgeschäft konnten rund drei Viertel der Befragten ihre Umsätze im Vergleich zu 2019 nach oben treiben.

Weniger Retouren im Coronajahr 2020

Nur noch sechs Prozent der Händler mussten 2020 „sehr vielen Retouren“ zurücknehmen, im Jahr davor waren es in dieser Kategorie noch elf Prozent. Auch die gesamte Retourenquote sank – gut für die Händler und die Umwelt. Der Wert „sehr vielen Retouren“ bezieht sich dabei auf eine Retourenquote von über zehn Prozent.

Die positive Stimmung übertragen die Händler auch gleich auf ihre Erwartung für das laufende Jahr: Drei Viertel blicken optimistisch bzw. verhalten optimistisch in die Zukunft. Nur neun Prozent glauben, dass es 2021 schwierig wird.

Als besondere Herausforderung im nächsten Jahr sehen Händler vor allem die Themen Rechtssicherheit (42 Prozent) und den klassischen Konkurrenzdruck (41 Prozent).

Um sich gegenüber den Mitbewerbern führend zu platzieren, spielt natürlich die gesamte Customer Journey eine wichtige Rolle. Mit dem passenden Shopsystem sind Händler dabei für die zukünftigen Kundenanforderungen bestens aufgestellt.

Die Jahresstudie E-Commerce 2020 stellt der Händlerbund auf dem HB Marketplace kostenlos zum Download bereit: Alle Ergebnisse zusammengefasst oder in einer  übersichtlichen Infografik.

Markus Gärtner, Händlerbund

Markus Gärtner, Händlerbund

Markus Gärtner ist Online-Redakteur beim Händlerbund und schreibt für die E-Commerce-Portale Amazon Watchblog und Onlinehändler News.

Ihr direkter Draht zu uns

Haben Sie Fragen zu bestimmten Themen oder interessieren Sie sich allgemein für WEBSALE als Shopsystem?

Wir haben für jedes Anliegen den richtigen Ansprechpartner.

Mehr entdecken